Donnerstag, 25. August 2011

Birkenfärbung und einmal überfärben

Hier ein Versuch mit Birkenblättern, ein schönes sattes angenehmes gelb. Irgendwie ärgere ich mich das ich es nur einen Strang gefärbt habe *grummel*

Diese beiden Stränge hatte ich mit Roter Beete gefärbt! Im Topf sah es ja noch toll aus aber so getrocknet nervt es mich total.
Zum einen ist die Farbe bei weiten nicht so intensiv wie ich es dachte zum anderen ist die Wolle durch die Rote Beete wie gestärkt worden. Derzeit baden die beiden in einem Krappsud und köcheln langsam vor sich hin, ich bin gespannt wie der Farbton wird :-)

 
Fertig mit dem überfärben!
Der gedrehte Strang ist eine reine Krappfärbung die habe ich zum Vergleich mal dagegen gelegt.
Die Überfärbte Wolle ist etwas dunkler geworden ein schöner warmer rotton, leider ist die Stärke von der Roten Beete immer noch auf der Wolle. Die Wolle verarbeite ich schon zu einem Haarnetz / Mütze dabei kann ich die
Rest Stärke abknibbeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kleine Mini Galaxien sind entstanden