Sonntag, 23. September 2012

Stäbchenweben Teil II

Die Kette hängt beim Stäbchenweben locker herunter, wir haben die Enden unten verknotet.

Die Stäbchen sind in einer Leiste in Löchern reingesteckt. Die Leiste ist mit Klemmen an dem Tisch befestigt.
 Wenn die Stäbchen voll gewebt sind oder bei bedarf werden diese herraus gezogen, hier sieht man den Kettfaden den wir für diesen Teppich doppelt genommen haben.

Das Webstück wandert durch das durchziehen ein Stück weiter. Die Stäbchen werden wieder in die Löcher gesteckt und weiter gewebt.

1 Kommentar:

  1. Super, Danke für die Bilder!
    Das ist ja wirklich sehr leicht verständlich :)
    Viel SPaß euch beiden noch mit dem Flauscheteppich.
    Lise.

    AntwortenLöschen

Lebenszeichen....... Lange war es still hier aber ich werde jetzt wieder öfter von mir hören lassen. Ich habe ein neuen Virus :-) Resi...